Was ist GoLang?

Gos drei Hauptentwickler bei Google waren Robert Griesemer , Rob Pike und Ken Thompson. Ihr Ziel ist es, eine Sprache zu schaffen, die Sprachen wie C ++ aus der Aussparung entfernt, basierend auf der Syntax der Programmiersprache C. Daher vermeidet Go viele Funktionen anderer moderner Sprachen, z. B. Methoden- und Operatorüberladung, Zeigerarithmetik und Typvererbung.

Go ist keine Freilandsprache: Seine Regeln geben viele Formatierungsdetails an, einschließlich der Verwendung von Einzugs- und Leerzeichen.

Go verwendet "Typrückschluss" in Variableninformationen: Anstatt ein expliziter Teil der Deklarationsanweisung zu sein, wird der Variablentyp durch den Werttyp selbst subtrahiert. In C kann z. B. eine Ganzzahlvariable mit einem x-Ausdruck auf 0 gesetzt werden.

int x = 0;

In Go lautet der entsprechende Ausdruck:

x: = 0

Die Variable wird als ganzzahlige Datei basierend auf dem Wert selbst geschrieben.

Hier ist der Klassiker "Hello, World!" on Go. Programm:

Paket Hauptimport "fmt" func main() . Println("Hallo, Welt") 

  Zitat

KARABAY A, 2020 . Was ist GoLang ?,

https://www.karabayyazilim.com/blog/diger/golang-nedir-2020-02-02-102107

(Abgerufen am 02. Februar 2020).


  Diesen Beitrag teilen

Kommentare (0)

Kommentar

Abonnieren
Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter an, um als Erster über meine Blogbeiträge Bescheid zu wissen