Meine Blog-Beiträge

Laravel 7.3.0 Veröffentlicht

Laravel 7.3.0 Veröffentlicht


Laravels Team veröffentlichte v7.3.0 . Seit der Veröffentlichung von Laravel 7.2 gab es mehrere Patch-Versionen.

Komponentenfixes

Laravel 7.2.2 behebt mehrere Blade-Komponentenprobleme. Vor allem make:KomponenteDer Befehl unterstützt jetzt Unterverzeichnisse:

php artisan make:component Navigation/Item#previously erstellt Folgendes:
• Ansicht/Komponenten/Navigation/Item.php
• views/components/item.blade.php
- Erstellt sie nun wie erwartet:
• Ansicht/Komponenten/Navigation/Item.php
Ansichten/Komponenten/Navigation/item.blade.php

Beheben eines Routenbenennungsproblems

Laravel 7 hat mit der Geschwindigkeitsverbesserung der Routenverbindung begonnen, aber damit gab es mehrere Probleme in der Anwendung. Laravel 7.2.1 behebt ein Cache-bezogenes Pfadbenennungsproblem. 7.xUm die neuesten Routing-Fixes zu erhalten, müssen Sie zur neuesten Version wechseln.

Pfade mit doppelten Namen müssen die Eindeutigkeit von Routennamen sicherstellen, damit "mehrere Bereiche von Freamwork unerwartete Fehler verursachen können" .

Versionshinweise

Der Rest der Updates, v7.2.0die unten aufgeführten Änderungen und Korrekturen. Vollständige Liste der neuen Funktionen und Updates auf GitHub und 7.2.0 und 7.3.0 Sie können die Unterschiede zwischen sehen. Das Neueste auf allen Versionshinweisen für Laravel 7.x v7-Änderung Sie können es im Blog finden :

V7.3.0

Hinzugefügt

  • # 32086 ) ^4.0Hinzugefügt die Möglichkeit, Versionen zu verwendenramsey/uuid

Fest

v7.2.2

Fest

  • Feste Leerdaten für Blade-Komponenten ( #32032 )
  • make:Komponente# 32030 ) feste Unterverzeichnisse beim Erstellen einer Komponente mit
  • Die Serialisierung von Modellen beim Senden von Benachrichtigungen wurde behoben ( #32051 )

aktualisierte

  • Ausnahmefehler für nicht vorhandenen Komponentenalias ( #32036 )
  • Befehl Standardmäßig veröffentlichte Dateien überschreiben stub:veröffentlichen# 32038 )

v7.2.1

Fest

  • Aktivieren von Windows-Cachepfaden ( #31985 , adfcb59 )
  • Korrigierte Ausnahmeerstellung im Debugging-Modus ( #32027 )
  • Problem mit der Routenbenennung ( #32028 )



Diesen Artikel teilen


Kommentare (0)

Kommentar