Meine Blog-Beiträge

Was ist PWA ?

Was ist PWA ?


Progressive Web Application, auch PWA genannt, ist der beste Weg, um Entwicklern die schnellere und effizientere Installation von Webanwendungen zu ermöglichen. Kurz gesagt, PWAs sind Websites, die die neuesten Webstandards verwenden, um den Benutzer auf seinem Computer oder Gerät installieren zu können. Es gibt Benutzern eine App-ähnliche Erfahrung.

Bevor wir vorankommen, möchte ich kurz die PWAs beschreiben.

PWA ist eine Webanwendung, die auf Ihrem System installiert werden kann. Es funktioniert offline, wenn keine Internetverbindung besteht und verwendet zwischengespeicherte Daten während der letzten Interaktionen mit der App.

PWAs, die wir als responsive Websites sehen, nehmen die Browser-Funktionen des Benutzers. Native kann integrierte Funktionen automatisch verbessern, um wie eine Webanwendung auszusehen.

Was ist der Unterschied zwischen PWAs und Native Apps?

Die NAtive-Anwendung ist ein unabhängiges Programm, das auf einem Smartphone funktioniert. Es funktioniert wie ein Programm auf Ihrem Computer, das Sie wie Microsoft Word ausführen.

PWA ist eine Website, die als mobile Apps angezeigt wird. PWAs ähneln eher Google Docs, da sie die gleichen Funktionen wie lokale Programme ausführen können, jedoch über einen Internetbrowser.

Hier sind ein paar weitere Unterschiede zwischen PWAs und nativen Apps, werfen wir einen Blick auf sie!

1. Progressiv

Eines der besten Dinge an PWAs ist, dass systemeigene Anwendungen keine Einschränkungen haben, die die Fähigkeit einschränken, mit nur einer Plattform zu arbeiten. Das bedeutet, dass PWAs so offen wie möglich für die Entwicklung sein und auf so vielen Plattformen wie möglich arbeiten sollten. PWAs funktionieren mit jedem Browser, den der Benutzer besitzt.

2. Responsive

Unanierlich greifen Benutzer über Mobiltelefone, Tablets, Desktopcomputer, Laptops und verschiedene andere Geräte auf das Internet zu.

Da eine PWA veröffentlicht wird, geht PWA davon aus, dass jeder, der PWA verwendet, dies vom Desktop aus tun wird. Responsives Design ist das Design, in dem eine Website so eingestellt ist, dass sie den Anforderungen des Geräts entspricht, das in seinem Design verwendet wird.

Responsives Design macht PWAs progressiv und auf einer Vielzahl von Geräten zugänglich.

3. Native-like

Unabhängig davon, wie weit PWA über herkömmliche Anwendungen hinausgeht, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass sie weiterhin eine systemeigene anwendungsähnliche Struktur beibehalten müssen. Es ist einer der größten Unterschiede zwischen einer PWA und einer Website. Es gibt viele Websites mit mehreren einfachen Seiten, die statische Seiten wie Kontaktinformationen, Blogartikel und Verkaufsseiten enthalten. Um als PWA akzeptiert zu werden, muss eine Website interaktive Funktionen enthalten, die den Benutzer betreffen.

Warum benötigen wir eine Webanwendung?

PWAs helfen bei der Lösung von Problemen wie Internetgeschwindigkeit, langsamer Website-Auslastung und Benutzerinteraktion. Es gibt Gründe, eine progressive Webanwendung zu verwenden, um diese Probleme zu überwinden, aber dies sind einige der besten Funktionen, da sie bieten:

  • Schnell: PWAs bieten den Anwendern eine kontinuierlich schnelle Erfahrung. Alles geschieht extrem schnell von dem Moment an, in dem der Benutzer die App herunterlädt und mit der Interaktion beginnt.
  • Integrierte Benutzererfahrung: Mit PWAs ist die Erfahrungsintegration nahtlos. Dies liegt daran, dass der Benutzer sofortige Benachrichtigungen an den Startbildschirm senden und auf die Funktionen des Geräts wie native Apps zugreifen kann.

Vorteile von PWAs

1. Sicher

Ohne Leistungs- oder Sicherheitsprobleme zu opfern, bieten PWAs die Anwendungserfahrung, wie sie die Benutzer wünschen. Eines der größten Probleme für das Internet ist die Sicherheit, insbesondere wenn es um gestohlene, freigegebene oder gehackte Inhalte geht. PWAs können dieses Problem angehen.

2. Einfache Updates

Anwendungsaktualisierungen sind am notwendigsten, wenn es um die Internetnutzung geht. Für Verbesserungen wurden neue Funktionen durch beheben von Fehlern und Störungen verbessert. PWAs fügten die Vorteile des Sendens von Updates an Entwickler hinzu, nicht von Benutzern. Neue Updates und Funktionen können vom Entwicklungsteam aus der Ferne hinzugefügt werden. Benutzer werden neue und verbesserte Funktionen bemerken, aber sie müssen keine Updates selbst herunterladen.

3. Zugriff von überall

Apps haben Nachteile, die regelmäßig auf die neue Version migriert werden müssen, möglicherweise zu groß für die Installation sind oder nicht mit bestimmten Geräten kompatibel sind. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Installation und Verwendung erschweren. Die Vorteile der PWAs kommen hier. Dies liegt daran, dass die Anwendung als interaktive Website präsentiert wird und besonders für jeden mit Internetzugang und Browser zur Verfügung steht.



Diesen Artikel teilen


Kommentare (0)

Kommentar