Was ist NumPy?

Eine der am häufigsten verwendeten Bibliotheken in Python ist Numpy. Stellt Funktionen bereit, mit denen Entwickler grundlegende und erweiterte mathematische und statistische Funktionen in mehrdimensionalen Arrays und Matrizen mit weniger Codezeilen ausführen können. Die Datenstruktur "ndarray" oder n-dimensionales Array ist die Hauptfunktion von numpy. Diese Arrays sind homogen, und alle Elemente des Arrays müssen vom gleichen Typ sein.

NumPy-Arrays sind schneller als Python-Zeichenfolgen. Python-Zeichenfolgen sind jedoch flexibler als numpy-Arrays, da Sie nur denselben Datentyp in jeder Spalte speichern können.

Eigenschaften

  • Es ist eine Kombination aus C und Python
  • Multidimensionale homogene Arrays. Ndarray, eine dimensionlose Serie
  • Verschiedene Funktionen für Arrays.

Warum sollten wir es verwenden?

  1. Weniger Speicherverbrauch
  2. Schnelle Leistung
  3. Geeignet für die Arbeit

Vorteile

  • Numpy-Arrays nehmen weniger Speicherplatz in Anspruch.

NumPy-Arrays sind in der Größe von Python-Zeichenfolgen kleiner. Eine Python-Zeichenfolge kann eine Größe von 20 MB annehmen, während eine Serie 4 MB erhalten kann. Arrays sind auch leicht zum Lesen und Schreiben zugänglich.

  • Auch die Geschwindigkeitsleistung ist toll. Führt schnellere Berechnungen für Python-Zeichenfolgen aus.

Da es Open Source ist, kostet es nichts und verwendet Python, eine sehr beliebte Programmiersprache mit hochwertigen Bibliotheken für fast jede Aufgabe. Außerdem ist es einfach, den vorhandenen C-Code mit dem Python-Interpreter zu verbinden.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

  Zitat

KARABAY A, 2020 . Was ist NumPy ?,

https://www.karabayyazilim.com/blog/python/numpy-nedir-2020-02-09-223905

(Abgerufen am 09. Februar 2020).


  Diesen Beitrag teilen

Kommentare (0)

Kommentar

Abonnieren
Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter an, um als Erster über meine Blogbeiträge Bescheid zu wissen